× BLOG

Ausführliche Berichte, welche sich mit dem Stormchasing befassen.

[04.04.2018] Saisonauftakt 2018

Mehr
8 Monate 1 Tag her - 8 Monate 1 Tag her #2 von Justin
Der 04.04.2018 war wohl mit einer der spektakulärsten Saisonauftakte in den vergangenen Jahren!

Von Anfang an: Bereits einige Tage zuvor kristallisierte sich aus den Wettermodellen verstärkt eine Gewitterlage heraus, welche am 04.04.2018 besonders die Mitte und den Osten Deutschlands betreffen sollte. Dabei wurde eine Kaltfront berechnet, welche vorläufig eine Konvergenz aufwies (hier treffen Winde aus zwei verschiedenen Richtungen aufeinander, dadurch kommt es zu Hebung - dieser wichtige Faktor trägt zur Gewitterbildung bei).

Selbst am Dienstag (03.04.) waren sich die Wettermodelle nicht ganz einig. Gewitter erschienen generell aber ziemlich wahrscheinlich. Es gab sogar mehrmals Andeutungen, dass sich eine Gewitterlinie bilden könnte. Solche linienartigen Anordnungen können während des Aufzugs im Idealfall faszinierende Wolkenstrukturen hervorrufen. Da die Chancen relativ gut standen, bereitete ich noch am Abend das Equipment vor.

Am 04.04.2018 war es dann endlich soweit. Für den Abend wurden Gewitter mit Starkregen, schweren Sturmböen und örtlichem Hagel (kleinere Korngrößen) prognostiziert. Noch war aber unklar, wo sich dies genau abspielen wird. Eine Gewitterlinie erschien über dem südwestlichen Teil Sachsen-Anhalts nach wie vor recht wahrscheinlich und genau darauf habe ich auch gesetzt. Als sich am Nachmittag die ersten Gewitter über Hessen befanden und bald Thüringen erreichten, machte ich mich startklar. Nachfolgend ging es gegen 17:30 Uhr von Halle in die Nähe von Rollsdorf (diesmal mal nicht so weit ;)).

Die Entscheidung für den Standort hatte mehrere Gründe, u.a.:

- hohe Wahrscheinlichkeit, dass es hier Gewitter geben wird (voraussichtlich linienartig angeordnet)
- perfekte Aussicht in alle Richtungen, dazu in Richtung Südwest/ West (Gewitter sollte aus SW kommen) ein See + Weinhänge
- keine allzu große Gefahr von herumfliegenden Gegenständen (schwere Sturmböen stellten Hauptgefahr dar)

Nachdem ich dort angekommen war, baute ich erstmal das Equipment auf und verfolgte weiterhin die Situation, u.a. über das Niederschlagsradar, die Blitzortung sowie über unsere Stormchaser-WhatsApp-Gruppe (hier haben wir rund um die Uhr die Lage beobachtet und abgesprochen). Von meinem Teamkollegen Torsten erhielt ich später die Info, dass er ebenfalls zu meiner Location fährt.

Die Gewitterlinie konnte man schon längst auf dem Radarbild erkennen und sie sollte bald bei uns eintreffen. Hier war bereits klar, dass der Standort ideal gewählt war. Gegen 18:45 Uhr konnte man am Himmel in Richtung Südwesten/ Westen bereits tolle Wolkenstrukturen erahnen. Etwa 15 Minuten später hatte man dann genau das Bild vor sich, welches man sich seit Tagen erhofft hatte:

Eine ausgeprägte Böenfront und immer wieder aufzuckende Blitze!



Immer wieder auf's Neue ein genialer Anblick!



Böenfront, CG-Entladung & massiver Staubsturm infolge der schweren Sturmböen (im linken Bildausschnitt)!



Da ich auch Blitze fotografieren wollte, hatte ich auch meinen ND-Filter dabei. Allerdings konnte ich später aufgrund des Regens nur noch aus dem Auto heraus fotografieren. Ohne Stativ war es im Zusammenhang mit der langen Belichtungszeit natürlich unmöglich, ein sauberes bzw. scharfes Bild hinzubekommen. Dadurch entschied ich mich dazu, dass ich stattdessen die Serienaufnahme nutze (auch wenn ich in diesem Fall kein Fan davon bin, da man natürlich Glück haben muss, dass man auch tatsächlich etwas vor die Linse bekommt). Ab und zu bekam ich letztendlich sogar einen Blitz drauf, den besten zeige ich weiter unten. Die interessantesten Aufnahmen machte aber natürlich meine GoPro, da hier ja eine Videoaufnahme stattfand:

















Einige Fotos von der Kamera:





Auch die Rückseite des Gewitters war genial. Neben einem schönen Sonnenuntergang gab es auch noch herrliche Mammaten zu bestaunen. Teilweise wurden diese noch von der untergehenden Sonne angestrahlt.

Letzte Änderung: 8 Monate 1 Tag her von Justin.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Tag her - 8 Monate 1 Tag her #3 von Justin
Das Video dazu (unbedingt auf HD wechseln, falls es nicht automatisch umstellt):

Letzte Änderung: 8 Monate 1 Tag her von Justin.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.